Kundenreservierung
Diese Domain wurde für ein Projekt reserviert!


Herzlich Willkommen auf meiner Homepage.

Sie finden hier einen Überblick über meine Vorträge (Präsentationen), Tätigkeiten, Publikationen samt Quellenangaben.

Für Anfragen bezüglich eines Vortrags nützen Sie bitte das Kontaktformular.

Vorträge

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über meine Vorträge.

Die Verwöhnungsfalle

Helikopter-Eltern

Kindgerechtes Lernen

Jenaplan-Pädagogik: Von der Schule des Fragens zum kompetenzorientierten Unterricht.

Mädchen haben es schwer, Buben oft noch mehr...

Altersheterogenes Lernen in der Grundschule

Neue Lehrer/innen oder neue Rolle ?!

Jenaplan-Pädagogik: Eine Antwort auf heterogene Lerngruppen

Kindheit - mehr als ein Lebensabschnitt

Kompetenzorientiertes Lernen

Veränderte Kindheit

Schule der Gegenwart? Schule der Zukunft! Es drängt...

Jenaplan - Initiative Österreich 2000 -2016

Tätigkeiten

  • Ab 1.10 2007: Leiterin des Instituts für innovative Pädagogik/Inklusion an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Graz
  • ---
  • Lehrtätigkeiten an der Pädagogischen Akademie der Diözese Graz – Seckau
  • ---
  • Erziehungswissenschaften in allen Ausbildungsgängen|Arbeitsschwerpunkte: Reformpädagogik,Schulentwicklung|Praxis- u. berufsbegleitende Betreuung der Studierenden|Leitung von Akademielehrgängen (Jenaplan-Pädagogik, Schulentwicklung, Reformpädagogik)
  • ---
  • Qualitätsassessorin der PA: Leiterin der Arbeitsgemeinschaft „Qualitätssicherung und Evaluation“
  • ---
  • Studienkommissionsvorsitzende
  • ---
  • Lehrbeauftragte für die Aus- und Weiterbildung des Vereines der Tagesmütter für werdende Tagesmütter Steiermark. Lehrtätigkeit in allen steirischen Bezirken
  • ---
  • Lehrbeauftragte für die Kooperation Kinderfreunde – Volkshochschule für das Projekt „ Elternschule“
  • ---
  • Vorträge innerhalb der LehrerInnenfortbildung in den steirischen Bezirken
  • ---
  • seit 2014: Lehrbeauftragte der Universität Passau, Department Grundschulpädagogik

Veröffentlichungen

  • Ich habe viele Fragen - aber keiner fragt mich. Sachunterricht nach der Jenaplan Pädagogik.
    in: Primarstufe - Zukunft gestalten. (2015), S. 207 - 212
  • ---
  • Jenaplan-Pädagogik: eine zeitgemäße Grundlage für einen kompetenzorientierten Unterricht.
    Primarstufe - Zukunft gestalten. (2015), S. 57 - 68
  • ---
  • Bildungswissenschaftliche Grundlagen zum Schulkonzept NMS Dobl.
    in: Der Dobler Weg , Rypka 2015
  • ---
  • Das Jahrhundert des Kindes!? - Hundertvierzehn Jahre danach.
    in: Kinderleben (2014) 38/39, S. 4 - 16
  • ---
  • Universität Passau lernt von steirischer Jenaplan-Initiative.
    in: Schule (2014) 8/9, S. 4 - 4
  • ---
  • Autorität - Charisma, Inspiration, Intellekt und vieles mehr....
    in: Kinderleben (2014) 37, S. 37 - 46
  • ---
  • Eltern, Lehrer u. SchülerInnen - Lebens-und Arbeitsgemeinschaft: ein Auftrag der Jenaplan-Pädagogik.
    in: Erziehung & Unterricht (2014) 7-8, S. 671 - 681
  • ---
  • Herker, S.; Schwetz, H.: Bei gleicher Leistung mehr Schulfreude und Lernbereitschaft? Das Potenzial und die Wirksamkeit der Jenaplan-Pädagogik, gezeigt in ausgewählten Indikatoren.
    in: Empirische Forschung zu schulischen Handlungsfeldern. (2013), S. 153 - 172
  • ---
  • Verwöhnung als Lust ohne Anstrengung widerspricht den Kinderrechten.
    in: Kinderleben (2013) 36, S. 44 - 51
  • ---
  • Lernen mit Selbstwert und Selbstständigkeit.
    in: Kirche konkret (2013) 9, S. 4 - 5
  • ---
  • Das Konzept der Jenaplan-Pädagogik in der Praxis. Vom Fragen zum kompetenzorientierten Unterricht.
    DVD mit Booklet. KPH Graz, 2013
  • ---
  • Nicht der Lehrer/die Lehrerin fragt, sondern die Kinder!
    In: Erziehung und Unterricht 3-4/2012
  • ---
  • Respekt vor der Würde jedes Kindes heißt, es selbst wirksam werden zu lassen!
    In: Herker S., Wiedner K. (Hrsg.). Selbstständigkeit durch Selbsttätigkeit. Leykam 2010
  • ---
  • Auf die Frage: Reicht es ? - Antwort: "Reformpädagogik" ist zukunftsorientiert!
    In: Schule 09/2010
  • ---
  • Selbstständigkeit durch Selbsttätigkeit. Was können Kindergarten und Schule dazu beitragen?
    Herker Susanne, Wiedner Karl (Hrsg.),Leykam 2010
  • ---
  • Kindorientierte Pädagogik und Bildungsstandards – kein Widerspruch!
    In: Erziehung und Unterricht 3-4/2010, S 253 - 260
  • ---
  • Wann ist Schule Erziehungsraum?
    In: politicum 110, Heft 4/2009, S 79 – 83
  • ---
  • Wahrung der Würde des Kindes – auch ein schulischer Auftrag.
    In: Christliche Pädagogische Blätter Heft 3/2009, S 144 – 148
  • ---
  • Dalton-Plan Pädagogik – mehr als ein Plan!
    In: VolksschulFit. Das österreichische LehrerInnenjournal.04/2009
  • ---
  • Altersgemischtes Lernen - Die Jenaplan Pädagogik überzeugt!
    In: Kinderleben. Zeitschrift für Jenaplanpädagogik. Dezember 2008, S 20 - 38
  • ---
  • Altersgemischtes Lernen – eine oft ignorierte Selbstverständlichkeit! Eine Eltern- und Schülerbefragung an der Praxisschule der KPH Graz stärkt diesen Weg!
    In: Unser Weg 5/2008
  • ---
  • Jenaplan-Pädagogik – ein Konzept für eine inklusive Lern- u. Lebensgemeinschaft.
    In: Knauder H., Feiner F., Schaupp H.: Jede/r ist willkommen. Die inklusive Schule – theoretische Perspektiven und praktische Beispiele. Graz Leykam 2008, S 171 – 179
  • ---
  • Nachhaltige Qualitätsimpulse starten leise.
    In: Barones S., Faist J. u.a.: Haus des Dialogs – Rückblick und Aufbruch. Leykam 2007, S 155 – 160
  • ---
  • Jenaplanpädagogik – ein Lehrerfortbildungskonzept höchster Aktualität und europäischer Strahlkraft.
    In: Barones S., Faist J. u.a.:Haus des Dialogs – Rückblick und Aufbruch. Leykam 2007, S 118 – 120
  • ---
  • Ein jenaplan-pädagogisches Hochschul-Fortbildungskonzept mit europäischer Orientierung.
    In : Kinderleben. Zeitschrift für Jenaplan-Pädagogik. Heft 25, Juli 2007
  • ---
  • Von der Initiative zum institutionellen Auftrag.
    In: Evaluation fit?! Graz 2006
  • ---
  • Heterogenität akzeptieren – vom reformpädagogischen Aufruf zur Selbstverständlichkeit für die gegenwärtige Schulentwicklung.
    In: Kinderleben. Zeitschrift für Jenaplanpädagogik. Heft 22, Dezember 2005, S 12 - 19
  • ---
  • Jenaplan-Pädagogik: Ein Rahmen für den heterogenen Schuleingangsbereich.
    In: Hollerer L.,Seel A.(Hrsg.): Schultütenkinder. Herausforderung am Übergang Kindergarten : Schule. Graz, Leykam 2005
  • ---
  • Jugend braucht Begleitung.
    In: Magazin. Die Kinderfreunde. Mai 2005
  • ---
  • Vision einer Pädagogischen Hochschule – eine Herausforderung für alle.
    In: Bildung ist Zukunft.2005/2
  • ---
  • Heterogenität zulassen – ein unerlässliches Modul für die Schulentwicklung.
    In: Unser Weg 2/2005
  • ---
  • Was LehrerInnen lernen...Koedukation – eine Herausforderung.
    In: if 5/2004, Referat Frau-Familie-Gesellschaft (Hrsg.), 2004
  • ---
  • Ganztagsschule – eine mögliche Antwort auf veränderte Erwartungen an Schule.
    In: Weg – Die Zeitschrift für allein erziehende und getrennte Eltern 1/04
  • ---
  • Jenaplan-Pädagogik: Eine mögliche Antwort auf die Forderung nach einer Ganztagsschule.
    In: Unser Weg 2004
  • ---
  • Ein euphorischer Zwischenbericht aus Graz....oder „...wir machen natürlich weiter!!“
    In: Kinderleben, Zeitschrift für Jenaplan-Pädagogik; Gesellschaft für Jenaplan-Pädagogik Deutschland 2004
  • ---
  • Jenaplanpädagogik – Anlass für ein Lehrerfortbildungskonzept mit europäischer Orientierung.
    In: Erziehung und Unterricht Heft 3-4, 2002 ÖBV Verlag
  • ---
  • Jenaplan-Pädagogik – ein neuer Weg in der Lehreraus- und -fortbildung in Graz (Österreich)
    In: Kinderleben, Zeitschrift für Jenaplan-Pädagogik , Gesellschaft für Jenaplan-Pädagogik Deutschland, Heft 14 Juli 2001
  • ---
  • Jenaplan-Pädagogik – ein neuer Weg in der Lehreraus- und fortbildung
    In: Unser Weg 3 /2001
  • ---
  • Jenaplan-Pädagogik – eine strukturierte Antwort auf reformpädagogische Bemühungen.
    In: Schule; Zeitschrift für Lehrer, Februar 2000, Internet, homepage PA Dez. 99
  • ---
  • Das Jahrhundert des Kindes. Gewesen oder nicht gewesen? – das ist hier die Frage.
    In: APS – Pflichtschullehrer 3/2000
  • ---
  • Ein Jahrhundert des Kindes ? – Vergangenheitstraum, Gegenwartstraum oder Zukunftstraum?
    In: Begegnungen 1/2000
  • ---
  • Reformpädagogik – oder das ewige Streben nach einer kindorientierten Schule.
    In: Organ der christl. Lehrerschaft Wiens. Wiener Lehrerzeitung, Sept/Okt 1999
  • ---
  • Reformpädagogik – oder das ewige Streben nach einer kindgerechten Schule. Vortrag anlässlich der 1. Gratkorner Pädagogentage 11.11.- 13.11 98 in Gratkorn.
    In: Unser Weg 2/99
  • ---
  • Unterrichtsprinzipien – eine Antwort auf einen zeitgemäßen Bildungsbegriff.
    In: APS – Pflichtschullehrer 1/1998
  • ---
  • Professionelle Ausbildung für ein professionelles pädagogisches Handeln – oder: Wie bekomme ich Sicherheit für die Unsicherheit.
    In: Unser Weg 2/ 1998
  • ---
  • Historisch und doch so aktuell: Johann Friedrich Herbart – ein zukunftsweisender Schulkritiker.
    In: Unser Weg 4/ 1996
  • ---
  • Die Verbindung von Allgemeinbildung und Berufsbildung im sowjetischen Bildungswesen
    In: Unser Weg 2/1996
  • ---
  • Das “Du” ist nicht “die” Lösung.
    In: Unser Weg 5/ 1995

Bücher

Selbstständigkeit durch Selbstständigkeit

Kontakt

Für alle Anfragen bezüglich einer Vortragsbuchung, Rückmeldung oder sonstigen Anfrage steht Ihnen folgendes Kontaktformular zur Verfügung.
Bitte geben Sie hier ihre Anfrage ein.

Kopie an mich senden